Brandschutzhelferausbildung

Gemäß § 10 Arbeitsschutzgesetz hat jeder Unternehmer für eine funktionierende Brandschutz-organisation Sorge zu tragen. Dazu gehören auch ausgebildete bzw. unterwiesene Brandschutzhelfer. Nach den Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A2.2 ist der Unternehmer angehalten, 5 % seiner Belegschaft dahingehend ausbilden zu lassen.

Der Lehrgang besteht aus einem theoretischen Teil (3 UE) sowie einer praktischen Löschübung (1 UE).

Zeitlicher Ablauf:

13.00 – 14.00 Uhr      Rechtliche Grundlagen, Brandlehre

14.00 – 14.45 Uhr      Organisatorischer Brandschutz

15.00 – 15.45 Uhr      Baulicher und Anlagentechnischer Brandschutz

15.45 – 16.30 Uhr      Praktische Löschübung

Dozent:

Axel Teuber, zertifizierter Brandschutzbeauftragter gemäß den Richtlinien des vfdb 12-09/01:2009-02(02)

Gebühren:

105,00 € für Mitglieder des SVSW e.V.

120,00 € für Nichtmitglieder des SVSW e.V.

Einladung

Anmeldung